Kehlkopfvorsorge* bei Rauchern

Rauchen ist eine Gefahr.

Wenn Sie Raucher sind, ist die regelmäßige Kehlkopfvorsorge besonders anzuraten. Deshalb beugen Sie vor! Eine Untersuchung des Kehlkopfes mittels Lupenlaryngoskopie gibt Ihnen Aufschluss und Sicherheit.

Kehlkopfvorsorge* bei Sodbrennen

Aufsteigende Magensäure bringt Verätzungen der Rachen- und Kehlkopfschleimhaut. Dieser Zustand kann chronisch werden und erhöht das Risiko für Tumorbildung. Das Risiko an Kehlkopfkrebs zu erkranken steigt.
Die Anzahl der Betroffenen in der BRD hat sich in den letzten Jahrzehnten verdoppelt. Beugen Sie vor! Eine gezielte Untersuchung des Kehlkopfes, des Nasenrachenraumes und des Rachens gibt Ihnen Aufschluss und Sicherheit.


* Selbstzahlerleistung